Viasil – Erfahrungen, Test & Bewertung 2021

Mit Hilfe von Viasil soll die eigene Potenz verbessert werden können. Ca. jeder zehnte Mann in Deutschland leidet an Erektions- oder Potenzproblemen. Diese zeigen sich dann vor allem im heimischen Schlafzimmer. Die mangelnde Potenz sorgt aber nicht nur dafür, dass der Geschlechtsverkehr nicht mehr vollzogen werden kann.

Vor allem die Psyche der betroffenen Männer leidet stark. Wir wollten herausfinden, ob dieses Mittel wirkt und haben zu Viasil intensiv recherchiert. Nachfolgend führen wir unsere Ergebnisse auf. 

Was ist Viasil?

Was ist Viasil

Hinter dem Namen Viasil verbirgt sich ein Präparat, mit dem die Potenz verbessert werden kann. So sollen sich auch Probleme mit der männlichen Erektion mindern lassen. Durch die speziellen Inhaltsstoffe bekommt der männliche Körper, laut Hersteller, neue Vitalität, Energie und Ausdauer.

Durch die Einnahme der Viasil Tabletten wird die Synergie der zwei Energiesysteme ATP und ADP gefördert. Es kommt demzufolge zu einer verbesserten Durchblutung und Sauerstoffzufuhr. So können die Muskeln und vor allem der Penis besser durchblutet werden.

Viasil Erfahrungen und Bewertungen

Immer mehr Männer scheuen sich bei Potenzproblemen einen Arzt aufzusuchen. Die Scham ist einfach zu groß. Stattdessen wird im Internet nach einem geeigneten Mittel gesucht. Uns hat interessiert, ob es reale Viasil Erfahrungen von Kunden gibt, die das Präparat bereits getestet haben.

avatar small
Gerhard Damian Ich bin echt sauer, ohne Scherz. Habe mir gleich mehrere Packungen Viasil gekauft, da es so billiger war. Im Nachhinein könnt ich mich selbst ohrfeigen. Das Zeug wirkt überhaupt nicht. Reinste Geldverschwendung.
Gefällt mir · Antworten · 4 Tag(e)

Bei unseren Recherchen, in verschiedensten Foren, fiel uns relativ schnell der erste Erfahrungsbericht ins Auge. Der Kunde ist sehr enttäuscht von der nicht vorhandenen Wirkung der Tabletten. Er hat, seiner Meinung nach, viel Geld für nichts bezahlt.

Viasil Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Auch der zweite Kunde kann nichts Positives über Viasil berichten. Die Einnahme gestaltete sich zwar vollkommen problemlos, allerdings konnte der Mann bis heute keine Veränderungen feststellen. 

Viasil Erfahrungsbericht Bewerung Erfahrungen Viasil

Ein dritter Kunde leidet bereits seit vielen Jahren unter seinen Potenzproblemen. Viele Beziehungen sind daran schon zerbrochen. Viasil erschien ihm als sinnvolle Lösung. Aber auch dieser Kunde wurde enttäuscht. Denn eine Wirkung konnte auch er nicht feststellen. 

Viasil im Test – Wir präsentieren unser Ergebnis

Viasil Test

Nachdem wir auf diese eher negativen Erfahrungsberichte gestoßen sind, wollten wir genauer wissen, wie viel Wahrheitsgehalt hinter den Aussagen des Herstellers wirklich steckt. Aus diesem Grund suchten wir nach einem freiwilligen Probanden, der mit uns einen Viasil Test durchführt. Diesen fanden wir in Julian, 36 Jahre. 

Julian kämpft seit einigen Jahren mit Erektionsproblemen. Weshalb diese zu Stande kamen ließ sich jedoch nicht sagen. Entsprechend viel Hoffnung steckte er in die Viasil Tabletten. Vor dem Testbeginn besprachen wir mit Julian die genaue Vorgehensweise. Wie vom Hersteller empfohlen sollte er täglich, bestenfalls 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr, eine Tablette mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Julian
Keine Wirkung
Woche 1:


Unser Proband nahm Viasil nun seit einer Woche ein und gab uns am siebten Tag der Einnahme eine erste Rückmeldung. Die Einnahme empfand er als einfach, er hielt sich an die genauen Vorgaben. 

Allerdings konnte er zu diesem Zeitpunkt noch keine Veränderungen feststellen. Trotzdem war er zuversichtlich und wollte den Test weiter fortführen. 

Julian
Keine Wirkung 
Woche 2:
Nachdem Viasil in der ersten Woche keine Wirkung zeigte, waren wir sehr auf die nächste Besprechung gespannt.  Aber auch diesmal hatte Julian nichts gutes zu berichten. Er hatte nach wie vor mit Erektionsproblemen zu kämpfen und auch sonst machte sich keinerlei Wirkung der Tabletten bemerkbar. 

Julian
Keine Wirkung
Woche 3:


Auch nach der dritten Woche hatte unser Proband nichts positives zu berichten. Er konnte immer noch keinerlei Veränderungen wahrnehmen. Wir besprachen mit ihm nochmal die genaue Einnahme und stellten sicher, dass er die Tabletten auch jeden Tag konsequent einnahm.

Dies versprach er uns jedoch hoch und heilig. Zwar setzte er in Viasil keine Hoffnungen mehr, war aber bereit die Tabletten noch eine letzte Woche einzunehmen. 

Julian
Keine Wirkung
Woche 4:


Die Abschlussbesprechung unseres Tests stand an und unser Proband war sichtlich niedergeschlagen. Innerhalb von 4 Wochen trat keinerlei Verbesserung bei ihm auf. Er ist dankbar, dass wir die Kosten für die wirkungslosen Tabletten getragen haben und würde diese niemanden empfehlen. Entsprechend haben wir unseren Viasil Test mit einem negativen Ergebnis beendet. 

Unsere Bewertung

Nachdem uns bereits die Erfahrungsberichte nichts gutes über Viasil verraten haben, sind wir froh, die Tabletten mit einem freiwilligen Probanden über einen längeren Zeitraum getestet zu haben. Auch dieser konnte nach längerer Einnahme keine Veränderung in Bezug auf seine Potenz bzw. Erektion feststellen. Deshalb können wir für dieses Präparat keine positive Bewertung vergeben. 

Gibt es eine andere wirkungsvolle Alternative?

Viele Männer in Deutschland leiden unter Potenzproblemen. Und wir wissen auch, dass viele unserer Leser nach einem geeigneten Mittel suchen, um die eigene Potenz zu verbessern. Da Viasil in unserem Test jedoch nicht positiv abgeschnitten hat, haben wir diese Tabletten mit einem alternativen Produkt verglichen.

In der Vergangenheit konnten wir mit diesem Präparat sehr gute Erfahrungen sammeln. Zur besseren Verdeutlichung haben wir unseren Lesern die Vor- und Nachteile beider Produkte in einer ausführlichen Tabelle zusammengefasst. 

  Vergleichstabelle
 Viasil Abbild TabelleCiraxin Abbild Tabelle
ProduktViasilCiraxin
Wirkung
x Es konnte keine Wirkung festgestellt werden Stoppt Potenzschwäche
Härtere Erektion
Schnellere Erektion
Mögliche
Risiken
x Diverse Unverträglichkeiten KEINE Nebenwirkungen
Inhalt10 Tabletten60 Kapseln
Dosierung1 Tablette täglich2 Kapseln 
Reicht für10 Tage30 Anwendungen
Preis49,99 Euro34,95 Euro
+ 2 DOSEN GRATIS
Versandx 9,95 KOSTENLOS
Bewertung⭐ ☆ ☆ ☆  1/5⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐  5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
Verlinkung Jetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Wurde Viasil von der Stiftung Warentest untersucht? 

Viele Internetnutzer holen sich, vor einem möglichen Kauf, die Meinung von Stiftung Warentest ein. Denn in der Vergangenheit hat das unabhängige Verbraucherportal schon verschiedene Produkte und Dienstleistungen genau unter die Lupe genommen. Darunter auch einige medizinische Produkte. Bei unseren Recherchen konnten wir allerdings keine Hinweise darauf finden, dass Viasil bereits von der Stiftung Warentest untersucht und bewertet wurde. 

Liegen offizielle Test- und Studienberichte vor?

Auf der offiziellen Verkaufsseite von Viasil kann immer wieder von Studien und Tests gelesen werden, die die Wirkung der Tabletten bestätigen sollen. So sollen u.a. mehrere Teilnehmer einer Studie begeistert von diesem Präparat gewesen sein. Im Internet konnten wir jedoch keine Hinweise auf mögliche Tests oder Studien finden.

Und auch auf der Verkaufsseite finden sich keine Belege für die Aussagen des Herstellers. Daher bezweifeln wir, dass es jemals offizielle Tests und Studien zu dem Viasil Mittel gegeben hat. 

Für wen sind die Tabletten gedacht?

Viasil ist ein Potenzmittel, das Männern mit einer schwachen Erektion helfen soll. Auch Männer, die gar keine Erektion mehr bekommen können, sollen angeblich von diesem Präparat profitieren können. Ebenso können die Tabletten bei Erektionen eingesetzt werden, die nicht hart genug sind. Ferner kann durch die Einnahme auch die sexuelle Ausdauer verbessert werden. Grundsätzlich soll die Einnahme der Tabletten das eigene Sexleben verbessern. Leider handelt es sich hier jedoch um ein genauso wirkungsloses Produkt, wie es bei XtraSize der Fall ist. 

Viasil Einnahme und Dosierung

Viasil Einnahme

Damit die Potenz durch die Tabletten verbessert werden kann, sollte auf die korrekte Viasil Einnahme geachtet werden. Laut Hersteller werden die Tabletten täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen. Alle drei bis vier Monate sollten die Anwender jedoch eine Pause einlegen. Dies begründet der Hersteller damit, dass die Inhaltsstoffe sonst ihre Wirkung auf den Körper verlieren.

Die Viasil Einnahme sollte täglich, im Idealfall 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr, erfolgen. Hierzu sollte 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Weitere Maßnahmen müssen nicht ergriffen werden. 

Die Wirkung der Tabletten

Die Viasil Wirkung basiert auf einer einzigartigen Formel mit einem dualen Aktionssystem. Auf diese Weise können die männliche Vitalität, Kraft und Ausdauer erhöht werden. Die Kombination der beiden Wirkstoffe Granatapfel und Zitrusfrucht sorgen für eine bessere Stickoxidproduktion.

So kann der Blutfluss wie auch die Förderung der mitochondrialen Wirkung verbessert werden. Auf diese Weise kann eine dauerhafte und harte Erektion erreicht werden. Zudem ist es den Viasil Anwendern möglich, ihr sexuelles Verlangen und Vertrauen wiederzuerlangen. 

Mit welcher Viasil Wirkung ist zu rechnen?

Laut Aussagen des Herstellers soll die erste Wirkung bereits nach 30 Sekunden einsetzen. Die Viasil Tabletten enthalten eine einzigartige Wirkstoff-Formel mit einem dualen Aktionssystem. Dieses wirkt auf die männlichen kurz- und langfristigen Energiesysteme. Durch die enthaltenen Inhaltsstoffe kann der Blutfluss verbessert werden.

Die Erektion wird auf diese Weise härter und hält über einen längeren Zeitraum an. Zudem soll durch die Einnahme auch die sexuelle Ausdauer im Allgemeinen verbessert werden. Aufgrund dieser Versprechen haben wir die Viasil Wirkung getestet und waren entsprechend gespannt auf die Ergebnisse. Leider konnte unser Proband jedoch keine dieser Wirkungsweisen feststellen. 

Viasil Inhaltsstoffe

Der Hersteller betont auf der Verkaufsseite ausdrücklich, dass alle Viasil Inhaltsstoffe rein pflanzlich und natürlich sind. Entsprechend können auch alle Männer die Tabletten einnehmen. Folgende Wirkstoffe werden angegeben:

Ginkgo Biloba: Durch dieses Kraut wird der Blutfluss zum Penis erhöht. Denn es wird die Stickoxidproduktion verbessert und zeitgleich wird die Erweiterung der Blutgefäße begünstigt. So wird die Durchblutung im Genitalbereich verbessert und die sexuelle Lust gesteigert. 

Granatapfel: Der in Viasil enthaltene Wirkstoff Granatapfel besitzt viel Nitrat und Polyphenolen. So kann die Stickstoffoxidproduktion erhöht werden. Dies wiederum begünstigt gesündere Blutgefäße und verbessert die Durchblutung. 

Citrus Sinensis: Citrus Sinensis ist auch als Orangenöl bekannt und besitzt eine stimmungsaufhellende, entspannende und antidepressive Wirkung. Die ATP-Produktion im Körper wird erhöht, was zu einer Verbesserung der Energie führt. 

Tribulus Terrestris: Verbessert den Sexualtrieb und die Libido. Tribulus Terrestris senkt den Blutzucker- sowie Cholesterinspiegel und verändert zeitgleich die Hormone. 

Panax Ginsengwurzel – Extrakt: Dieser Viasil Inhaltsstoff baut Stress ab und verbessert die sexuelle Leistungsfähigkeit. Zudem fördert die Panax Ginsengwurzel Wachheit, Konzentration, sexuelles Verlangen und Ausdauer.

Zink: Das Mineral wirkt sich positiv auf die Fruchtbarkeit aus und beschleunigt die Zellwiederherstellung. Zudem kurbelt Zink die Spermienproduktion an und sorgt für länger anhaltende, stärkere und härtere Ejakulationen.

Epimedium brevocorum – Geiles Ziegenkraut: Auf diese Weise wird die Freisetzung von PDE5 gehemmt. Der Blutfluss kann so also nicht verringert werden. Das in Viasil enthaltene Epimedium brevocorum sorgt für eine effektive Durchblutung und Nervenstimulation. So können auch die sexuelle Lust und Erregung verbessert werden. 

Ist mit Nebenwirkungen und Risiken zu rechnen?

Potenzmittel sollten möglichst frei von Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten sein. Laut Hersteller sind bei der Einnahme auch keine Viasil Nebenwirkungen zu erwarten. Dies wird mit den rein natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen begründet. Allerdings können auch solche Präparate Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten nach der Einnahme verursachen.

Entsprechend können diese auch bei Viasil nicht ausgeschlossen werden. Insbesondere bei einer bestehenden Allergie oder Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere Wirkstoffe sollten Sie von der Einnahme absehen. 

Wo können Sie Viasil kaufen? Apotheke, dm, Amazon

Viasil kaufen

Sie können ausschließlich über die Verkaufsseite des Herstellers das Potenzmittel Viasil kaufen. Bei unseren Recherchen haben wir keine weiteren Möglichkeiten für eine Bestellung gefunden. Demnach wird das Präparat weder in Online-Shops noch auf Handelsplattformen wie eBay angeboten. Auch auf Amazon sind die Tabletten derzeit nicht erhältlich.

In Apotheken sowie Online-Apotheken ist Viasil ebenfalls nicht verfügbar. Das Gleiche gilt für Drogeriefachmärkte wie dm oder Rossmann. 

Wie hoch ist der Preis der Tabletten?

Wenn Sie sich für eine Bestellung auf der Verkaufsseite des Herstellers entscheiden, müssen Sie mit einem Viasil Preis von 49,99 Euro rechnen. Für diesen Preis erhalten Sie eine Packung mit 10 Tabletten. Dieser Preis ist, laut Angaben des Herstellers, ein Sonderangebot. Im Original würden die Tabletten 69,99 Euro kosten.

Weiterhin bietet der Hersteller verschiedene Spar-Angebote an. 20 Tabletten kosten rabattiert 99,99 Euro (original 209,97 Euro). Zusätzlich erhalten die Kunden eine Packung mit 10 Tabletten gratis dazu. 30 Tabletten kosten rabattiert 149,99 Euro (original 349,95 Euro). Zusätzlich erhalten die Kunden zwei Packungen mit je 10 Tabletten gratis dazu.

Grundsätzlich erscheint uns der Viasil Preis, vor allem auch im Hinblick auf eine längere Einnahme, als sehr hoch. Da die Anwender eine Tablette am Tag einnehmen sollen, reicht eine Packung mit 10 Tabletten für gerade einmal zehn Tage. Der Versand beträgt zudem 9,95 Euro. Die Lieferung soll, laut Hersteller, bereits am nächsten Tag stattfinden.

Häufig gestellte Fragen

Potenzprobleme sind schon lange keine Frage des Alters mehr. Auch immer mehr jüngere Männer leiden an Problemen mit der eigenen Potenz oder einer verminderten Erektion. Entsprechend finden sich auch viele Präparate auf dem Markt, die diesen Problemen entgegenwirken sollen. Um eine mögliche Kaufentscheidung treffen zu können, haben wir die wichtigsten Informationen zu Viasil für Sie in den folgenden Fragen und Antworten zusammengetragen. 

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Der Hersteller gewährt seinen Kunden eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Sofern Kunden nicht zu 100% zufrieden mit der Wirkung des Präparates sind, können alle unbenutzten Verpackungen an den Hersteller zurückgesandt werden. Der Kunde erhält anschließend seinen vollen Kaufpreis zurück.
Die 60 Tage Geld-zurück-Garantie kann der Kunde angeblich ohne die Angabe von Gründen nutzen. Wir konnten allerdings nicht in Erfahrung bringen, ob dies auch wirklich stimmt.

Hilft Viasil auch bei einer verminderten Libido?

Laut Aussagen des Herstellers soll eine verminderte Libido ein Hauptproblem sein, das mit der Anwendung behoben werden soll. Durch die Einnahme der Tabletten wird die Sauerstoffversorgung erhöht und somit auch der Blutfluss verbessert. Diese beiden Faktoren begünstigen eine verbesserte Libido. Durch eine verminderte Libido kann eine männliche Erektion zudem auch nur bedingt entstehen.

Für wen ist das Produkt nicht geeignet?

Grundsätzlich gibt es vonseiten des Viasil Herstellers keine Angaben darüber, wer das Produkt nicht einnehmen sollte. Allerdings sollten Männer mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere Wirkstoffe das Präparat nicht einnehmen. Es kann zu Nebenwirkungen oder Allergien kommen, die anschließend ärztlich behandelt werden müssen.

Darüber hinaus kann auch nicht mit 100%iger Sicherheit gesagt werden, dass sich nur die angegebenen Wirkstoffe in den Tabletten befinden. Da das Produkt bisher noch nicht von einem unabhängigen Institut in Bezug auf Inhaltsstoffe und Wirkung getestet wurde, kann auch nicht davon ausgegangen werden, dass sich keine gesundheitsschädlichen Substanzen in den Tabletten befinden.

Erfolgt die Lieferung von Viasil in einer diskreten Verpackung?

Da vor allem Potenzprobleme oder Erektionsstörungen mit großer Scham verbunden sind, legen betroffene Männer großen Wert auf eine diskrete Lieferung der Potenzmittel. Laut dem Versprechen des Herstellers erfolgt der Versand der Tabletten diskret und sofort. Anhand der Verpackung soll für Außenstehende nicht ersichtlich sein, welcher Inhalt sich in dem Paket befindet.

Halten die Resultate des Potenzmittels permanent an?

Wer unter Potenz- bzw. Erektionsproblemen leidet, ist in der Regel auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung oder einem Präparat, das auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden darf. Wenn man den Versprechen des Herstellers glauben kann, wirken die Tabletten so lange, wie es die betroffenen Männer wünschen. Allerdings empfiehlt der Hersteller alle drei bis vier Monate eine Pause einzulegen und die Tabletten nicht einzunehmen. Erfolgt dies nicht, könnte der Körper angeblich immun gegen die Wirkstoffe der Tabletten werden.

Viasil Bewertung

Männer, die unter Potenzproblemen leiden, scheuen sich vor einem Arztbesuch und versuchen stattdessen im Internet nach einem geeigneten Mittel zu suchen. Doch leider entpuppen sich die meisten Potenzmittel, die im Internet als regelrechte Wunderwaffe angepriesen werden, als wirkungslose Mittel. 

So ist es auch bei Viasil. Der Hersteller beschreibt auf der Verkaufsseite sehr ausführlich und vor allem mit vielen medizinischen Fachbegriffen, die effektive Wirkung der Tabletten. Allerdings konnten wir zu den erwähnten Studien und Tests keine Nachweise finden. Zudem konnten wir in unserem Test mit einem freiwilligen Probanden keine Wirkung des Präparates feststellen.

Auch erscheint uns der Preis für dieses Nahrungsergänzungsmittel als viel zu hoch. Eine Packung enthält 10 Tabletten und wird zu einem Preis von knapp 50,00 Euro angeboten. Bei einer längeren Einnahme summiert sich ein großer Betrag. Da wir unseren Lesern aber nur wertvolle Hilfen vorstellen möchten, vor allem bei einem so sensiblen Thema, wie Potenzproblemen, können wir Viasil zur Behandlung dieser Probleme nicht empfehlen. 

Kai Sommer ist ein etablierter Fachmann in den Branchen Gesundheit, Fitness und Medizin. Er schreibt bereits - neben anderen Tätigkeiten in diesen Bereichen - seit über 7 Jahren für unseren Gesundheitsblog Ncppa.org und beweist dabei immer wieder seinen einmaligen Expertenstatus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here