Refigura – Erfahrungen, Test & Bewertung 2021

Die Refigura Kapseln soll dabei helfen, schnell, nachhaltig und gesund abzunehmen. So oder so ähnlich klingen allerdings die meisten Herstellerversprechen von Produkten, die bei der Gewichtsreduktion helfen sollen, oft erweisen sich diese dabei in der Praxis aber als nicht wahr.

Doch was steckt wirklich hinter diesen schön klingenden Worten und vollmundigen Versprechen der Werbeslogans? Wir haben genau recherchiert, einen eigenen Produkttest durchgeführt und dabei einige interessante Sachverhalte herausfinden können, über die wir Sie in dem folgenden Beitrag über Refigura zum abnehmen gerne informieren möchten.

Was ist Refigura?

Was ist Refigura

Dieses Produkt ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel in Form von Sticks oder Kapseln und basiert laut Angaben der Firma auf einen innovativen Wirkstoffkomplex. Es soll laut Angaben des Refigura Herstellers die Energieaufnahme nach dem Essen reduzieren und so beim Abnehmen helfen.

Durch einen neuen Wirkstoff in den Refigura Tabletten sollen 40 Prozent der Kohlenhydrate und des Zuckers in der Nahrung direkt gebunden und vom Körper so nicht als Fett gespeichert werden. Weiterhin soll durch die Einnahme des Mittels vor der Nahrungsaufnahme der Appetit gezügelt werden, wodurch entsprechend weniger Kalorien aufgenommen werden sollen.

Refigura Erfahrungen und Bewertungen

Neben den Aussagen des Herstellers wollten wir sicherstellen, dass auch Anwender dieses Präparates eine gute Erfahrung damit gemacht haben. Daher suchten wir in verschiedenen sozialen Medien und Foren nach entsprechenden Bewertungen und Refigura Erfahrungen. Wir haben mehr als einhundert solcher Erfahrungsberichte gelesen, sortiert und möchten Ihnen drei davon präsentieren.

avatar small
Felix Hahn Meine Erfahrung mit den Refigura Sticks waren schon O.K., immerhin ein Kilo weniger. Hat allerdings auch einen Monat gedauert. Also ich bin weder enttäuscht noch richtig begeistert, es wirkt auf jeden Fall.
Gefällt mir · Antworten · 3 Tag(e)

Den ersten Bericht fanden wir in einer Facebook-Gruppe zum Thema Gesundheit. Dort schrieb ein Mann, dass er die Refigura Sticks für 30 Tage einnahm und während dieser Zeit lediglich ein Kilo abgenommen hatte. Er war davon nicht sonderlich beeindruckt, aber offenbar auch nicht sonderlich enttäuscht.

Refigura Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Den zweiten Eintrag lasen wir ebenfalls in den sozialen Medien. Eine junge Frau wollte eigentlich in 90 Tagen 7 Kilo abnehmen und entschied sich dazu, Refigura als Unterstützung zu verwenden. Jedoch konnte sie in diesem Zeitraum nur 1,5 Kilogramm an Gewicht verlieren. Sie überlegt auf ein anderes Präparat umzusteigen.

Refigura Erfahrungsbericht Bewertung Erfahrungen Refigura

Den dritten und letzten Bericht zu Refigura, den wir vorstellen möchten, fanden wir in einem Diätforum. Eine Frau, die laut eigener Aussage seit Jahren übergewichtig ist, nahm das Mittel 20 Tage ein und konnte in dieser Zeit nur etwa 600 Gramm abnehmen.

Refigura im Test – Wir präsentieren unser Ergebnis

Refigura Test

Bisherige Anwender der Sticks waren von der Wirkung nicht begeistert, aber auch nicht enttäuscht. So zumindest lasen sich die Berichte von Menschen im Internet. Da wir uns nicht nur auf diese Aussagen verlassen wollten, haben wir einen eigenen Refigura Test mit einer freiwilligen Probandin durchgeführt.

Unter den Zuschriften auf unseren Aufruf an unsere Leser entschieden wir uns für Laura, 42 Jahre alt. Sie war damit einverstanden, das Präparat für uns für 12 Wochen zu testen und uns in regelmäßigen Abständen über ihre Erfahrungen mit Refigura zu berichten. Laura ging mit einem Gewicht von 87 Kilo bei einer Körpergröße von 1,69 Meter „an den Start“ des Tests.

Laura
Keine Veränderungen
Woche 1:
Es war uns wichtig, dass der Test unter reellen Bedingungen durchgeführt wird. Daher besprachen wir einige grundlegende Dinge im Vorfeld des Testes mit unserer Probandin. Sie sollte Refigura gemäß den Angaben des Herstellers und genau nach Beipackzettel einnehmen und ihre Ernährung nicht ändern sowie keinen zusätzlichen Sport treiben. Sie sollte das Mittel mit genügend Flüssigkeit etwa 15 Minuten vor einer Mahlzeit einnehmen.

Laura
400 g Gewichtsabnahme
Woche 3:
Wir rechneten in der zweiten Woche nicht mit einem Gewichtsverlust, daher entschieden wir uns in der dritten Woche des Selbsttests für eine Kontrolluntersuchung. Wir konnten auf der Waage erkennen, dass Laura etwa 400 Gramm in drei Wochen abnehmen konnte. Sie berichtete uns noch, dass ihr die Einnahme von Refigura leichtfällt und auch keine Unverträglichkeiten auftraten. Aufgrund des nur mäßigen Gewichtsverlustes entschieden wir uns für eine weitere Kontrolluntersuchung in erst drei Wochen.

Laura
Weitere 400 g Gewichtsabnahme
Woche 6:
Wir luden Laura erneut in unsere Redaktionsräume ein. Es zeigte sich, dass unsere freiwillige Probandin wieder etwa 400 Gramm an Gewicht durch die Einnahme von Refigura verloren hat. Innerhalb von 6 Wochen verlor Laura also 800 Gramm an Gewicht. Uns war dieser Fortschritt allen zu langsam, daher entschieden wir uns für eine Ernährungsumstellung. Ab sofort sollte Laura auf Fast Food, süße Getränke, Süßes und Alkohol verzichten.

Laura
Leichte Nebenwirkungen, weitere 400 g Gewichtsverlust
Woche 9:
Der nächste Kontrolltermin fand per Videotelefonie statt. Laura erzählte uns, dass sie leichte Verstopfung durch Refigura bekommen hatte und, dass sie oft das Gefühl von Hunger hat, da ihr es nicht mehr erlaubt war, zwischendurch wie gewohnt etwas Süßes zu essen oder ein Glas Wein nach der Arbeit zu trinken. Wir baten sie, sich weiterhin an diese Abmachung zu halten. Sie hat nun insgesamt 1,2 Kilogramm innerhalb von 9 Wochen abnehmen können.

Laura
Insgesamt 1,5 kg Gewichtsverlust
Woche 12:
Nach weiteren drei Wochen stand nun unsere Abschlussuntersuchung an. Wir waren sehr gespannt, wie viel Gewicht Laura mit den Refigura Tabletten insgesamt abnehmen konnte. Unsere freiwillige Probandin erzählte uns, dass es ihr zwar nach und nach leichter fiel, sich besser zu ernähren, aber ganz ohne Snacks schaffte sie es doch nicht. Dies zeigte sich auch auf der Waage. Innerhalb von 12 Woche hatte Laura nur ein Gewicht von 1,5 Kilogramm verlieren können, was wir für ein ausbaufähiges Ergebnis halten.

Gibt es noch eine andere wirkungsvolle Alternative?

Unser Test der Refigura Kapseln verlief mittelmäßig. Zwar konnte unsere Probandin abnehmen, allerdings sind 1,5 Kilogramm mit einer Ernährungsumstellung innerhalb von 12 Wochen nicht wirklich viel. Abgesehen davon können Präparate dieser Art bei jedem Menschen individuell verschieden wirken.

Deshalb möchten wir den Lesern nun noch eine geeignete Alternative zu Refigura zeigen, sozusagen als zusätzliche Dienstleistung unsererseits. Hierbei handelt es ich um den ICG Fatburner. Dieses Produkt eignet sich optimal für einen effektiven Gewichtsverlust, es wurde bereits erfolgreich in Tests und Studien getestet und konnte auch viele unserer Leser von sich überzeugen.

  Vergleichstabelle
 Refigura Abbild TabelleICG Fatburner Abbild Tabelle
ProduktRefigura
ICG Fatburner
Wirkung Reduziert Kalorienaufnahme
 Unterdrückt Hungergefühl
 Reduziert Heißhunger
 Effektiver Gewichtsverlust
 Erhöhter Stoffwechsel
 Unterdrückt Hungergefühl
Mögliche
Risiken
x Verstopfung
x 
Reizmagen
x 
Magenschmerzen
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt30 Sticks90 Kapseln
Dosierung3 Sticks täglich2 Kapseln täglich
Reicht für10 Tage45 Tage
Preis36,00 Euro39,00 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versandx bis zu 5,00 Euro KOSTENLOS
Bewertung⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ☆  5/5⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐  5/5
Lieferzeit2-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt Refigura kaufen ButtonJetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Liegen offizielle Test- und Studienberichte vor?

Große Bedeutung für Interessierte haben – besonders bei Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln – offizielle Tests und Studien. Nur so können Verbraucher einschätzen, ob sie einem Produkt vertrauen können. Auf der offiziellen Verkaufsseite des Herstellers von Refigura fanden wir jedoch keine Informationen zu einem offiziellen Test oder Studien. 

Wurde Refigura von der Stiftung Warentest untersucht?

Die unabhängige Verbraucherorganisation ist dafür bekannt, die verschiedensten Produkte fair und objektiv zu bewerten. So wurden vor einiger Zeit auch verschiedene Diätprodukte auf deren Wirksamkeit hin untersucht und bewertet. Davon schnitten wenige gut ab und der größte Teil hatte nur eine kleine bis überhaupt keine Wirkung.

Während unserer Recherche sahen wir uns auf der Webseite der Verbraucherorganisation im Detail um. Jedoch fanden wir keine Hinweise darauf, dass eine Refigura Stiftung Warentest Untersuchung stattgefunden hat. Ob oder wann eine solche eventuell noch stattfinden wird, konnten wir leider ebenfalls nicht in Erfahrung bringen.

Für wen sind die Sticks gedacht?

Mit Refigura zum abnehmen richtet sich der Hersteller an Männer und Frauen, die abnehmen möchten. Dieses Mittel ist nicht an Menschen gerichtet, die schnell Gewicht verlieren möchten. Dies hat auch unser Selbsttests gezeigt. Vielmehr werden damit Menschen angesprochen, die kontinuierlich aber langsam abnehmen möchten.

Weitere Produkte der Refigura Serie

Um ein breites Publikum anzusprechen und diesen betroffenen Menschen bei den Herausforderungen einer Gewichtsabnehmen zu helfen, bietet der Hersteller von Refigura ein breites Produktangebot an, welchen wir Ihnen nun vorstellen werden.

Refigura Basic

Dieses Präparat unterstützt beim Abnehmen und um nach einer Diät das Gewicht zu halten. So soll ein Jojo-Effekt vermieden werden. Refigura Basic wird in einem Glas Wasser aufgelöst und dann getrunken und soll vor allem sättigen.

Refigura Direct Kapseln

Die Refigura Direct Kapseln beinhalten die gleichen Inhaltsstoffe wie die Sticks, aber eben in Kapselform. Diese sollten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Die Kapseln eignen sich für Personen mit mäßigem Übergewicht, die nur einige Kilos abnehmen möchten.

Refigura Sticks

In den Refigura Sticks befindet sich ein lösliches Pulver. Dieses wir in ein Glas Wasser gegeben und dann mit einem Löffel umgerührt. Das Pulver löst sich nun im Wasser auf und die Flüssigkeit kann getrunken werden. Wer Schwierigkeiten beim Schlucken von Kapseln hat sollte sich der Einfachheit wegen an den Sticks versuchen.

Refigura Pro

Das Produkt Refigura Pro richtet sich vor allem an Menschen, die viel Übergewicht haben und deren BMI mehr als 25 beträgt. Zwei Kapseln dieses Mittels sind 15 Minuten vor jeder Mahlzeit einzunehmen, damit sich ein Abnehmerfolg einstellen kann.

Refigura Einnahme und Dosierung

Refigura Einnahme

Laut dem Beipackzettel ist für Anwender egal, ob sie die Sticks oder Kapseln zum Abnehmen verwenden. Wichtig ist demnach nur, die Refigura Einnahme vor den Mahlzeiten und maximal drei mal täglich einzunehmen. Die Anwendung der Kapseln sollte laut Herstellerangaben über mindestens 30 Tage erfolgen, damit sichtbare Erfolge eintreten.

Die Wirkung der Sticks

Laut Angaben des Herstellers tritt die Wirkung der Sticks nicht sofort ein. Die Anwender müssen die Sticks vor allem regelmäßig über mehrere Wochen einnehmen, damit eine Refigura Wirkung spürbar wird. In unserem Selbsttest nahm unsere freiwillige Probandin das Präparat für 12 Wochen ein und konnte innerhalb dieses Zeitraumes nur einen mäßigen Abnehmerfolg vorzeigen. 

Refigura Inhaltsstoffe

Während unserer Recherchen haben wir und natürlich auch die einzelnen Bestandteile von Refigura angesehen. Während auf der Webseite des Herstellers von natürlichen Inhaltsstoffen die Rede ist, liest sich das Kleingedruckte jedoch ganz anders.

Hier kommen viele chemische Inhaltsstoffe zum Vorschein, wie etwa der KioSlim-Komplex mit KiOnutrime-CsG oder der chemische Stoff Siliciumdioxid. Wir stellen Ihnen nun die Zusammensetzung der einzelnen Refigura Inhaltsstoffe im Detail vor:

KioSlim-Komplex mit KiOnutrime-CsG: Dieser Inhaltsstoff hat die Aufgabe, negative geladene Moleküle zu binden. Diese finden sich hauptsächlich in Fetten, Fettsäuren und in der Gallensäure. Die gebundenen Fettmoleküle werden dann vom menschlichen Körper ausgeschieden.

Maltodextrin: Dieser Wirkstoff in Refigura wird aus Stärke gewonnen. Der Körper gewinnt daraus Energie. Somit muss der Körper weniger Energie aus der Nahrung aufnehmen, um sein Energieniveau zu decken. Das bedeutet, dass weniger Kalorien aufgenommen werden und somit weniger Fett gespeichert wird.

Siliciumdioxid: Auch bekannt unter dem Kürzel E 551 wird Siliciumdioxid dem Präparat zugesetzt, um das Mittel etwas zähflüssiger zu machen. Somit schmeckt es nicht so trocken und es kann leichter geschluckt werden.

Sucralose: Dies ist ein Süßstoff, der dabei hilft, Refigura süßer schmecken zu lassen, ohne hierfür herkömmlichen Zucker verwenden zu müssen. Somit ist das Mittel besser im Geschmack, aber es werden keine zusätzlichen Kalorien aufgenommen, was hilft das Gewicht zu halten.

Ist mit Nebenwirkungen und Risiken zu rechnen?

Ob Nebenwirkungen auftreten, wird auf der Webseite des Herstellers leider nicht beantwortet. Zumindest haben wir dort während unserer Recherchen keine Hinweise zu diesem Thema finden können. In von uns gesichteten Erfahrungsberichten zu den Refigura Tabletten und auch in unserem Selbsttest mit einer freiwilligen Probandin, traten zeitweise Nebenwirkungen in Form von Verstopfung und anderen Magen- und Verdauungsproblemen auf.

Als wir dazu den Hersteller befragten, gab dieser zur, dass Refigura Nebenwirkungen von Zeit zu Zeit auftreten können. Ob noch andere Unverträglichkeitsreaktionen auftreten können, können wir unserem Kenntnisstand nach weder bestätigen noch verneinen. Sollten Sie jedoch auf einen der Inhaltsstoffe allergisch sein, raten wir grundsätzlich von einer Einnahme ab.

Wo können Sie Refigura kaufen? Apotheke, Rossmann, Amazon

Refigura kaufen

Um Refigura kaufen zu können, lohnt sich ein Besuch bei Amazon. Zwar gibt es das Präparat auch in der Apotheke und in Drogeriemärkten wie Rossmann und dm, jedoch überzeugte uns bei Amazon der günstigere Preis. Für unseren Selbsttests haben wir das Produkt auch über Amazon gekauft und die Lieferung erfolgte pünktlich am nächsten Tag, zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Wie hoch ist der Preis der Sticks?

Auf der offiziellen Verkaufsseite des Herstellers wird das Produkt für 57,00 Euro angeboten. Bei Amazon hingegen beträgt der Refigura Preis nur ca. 36,00 Euro. Für Prime Mitglieder ist der Versand sogar kostenlos. Hierfür erhält der Anwender dann 30 Sticks.

Um mit Refigura abnehmen zu können, wird eine Einnahme dreimal am Tag empfohlen. Hierfür sind dann also drei Packungen nötig. Diese kosten zusammen 177,90 Euro für einen Monat. Somit ist dieses Mittel nicht unbedingt eines der günstigeren Abnehmpräparate auf dem deutschen Markt.

Häufig gestellte Fragen

Obwohl der Hersteller auf seiner Homepage bereits einige Fragen zu dem Produkt beantwortet, haben wir auch hier genauer recherchiert. Die fünf offenbar drängendsten Fragen zu Refigura haben wir gesammelt und im Folgenden für Sie beantwortet:

Sind die Refigura Kapseln oder Sticks besser für mich geeignet?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Wenn es Ihnen leicht fällt Kapseln zu schlucken, dann können Sie zu den Kapseln greifen. Sollten Sie Probleme mit dem Schlucken von Tabletten oder Kapseln haben, sind die Sticks die bessere Option.

Fallen die Erfahrungen mit Refigura überwiegend positiv aus?

Mit diesem Präparat lässt sich Gewicht abnehmen. Jedoch ist die Abnahme des Gewichts nur über einen längeren Zeitraum und bei regelmäßiger Einnahme möglich. Wer zu Ungeduld neigt und schnell Ergebnisse sehen möchte, sollte möglicherweise auf ein alternatives Produkt wie den ICG Fatburner zurückgreifen.

Lassen sich in einem Forum Erfahrungsberichte von Anwendern finden?

Während unserer Recherchen konnten wir kein spezielles Forum finden, in dem es nur um dieses Produkt geht. Jedoch finden sich im Internet immer wieder Erfahrungsberichte von Personen, die auch nach längerer Zeit nur 1 bis 2 Kilogramm abnehmen konnten.

Was kostet Refigura in der Apotheke?

Der Preis des Präparats in der Apotheke beträgt mehr als 60 Euro. Somit ist eine Bestellung bei Amazon um einiges günstiger, auch eine Bestellung beim Hersteller direkt ist günstiger, als das Produkt in der Apotheke zu kaufen.

Wie wirkt Refigura eigentlich?

Das Mittel bindet Kalorien und sorgt so für ein schnelles Sättigungsgefühl. Somit wird weniger Nahrung gegessen. Der Körper muss somit weniger überschüssige Kalorien speichern und verbrennt bestenfalls vorhandenes Fett.

Unsere Refigura Bewertung

Refigura ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel, dass zusätzlich eine gesunde Lebensweise oder mindestens eine Ernährungsumstellung fordert, um damit viel Gewicht verlieren zu können. Zwar kann durch die Einnahme des Mittels offenbar etwas Gewicht abgenommen werden.

Im Zuge der Einnahme sollte auf Süßes, Fastfood, Alkohol und andere ungesunde Nahrungsmittel verzichtet werden, damit die Pfunde schneller purzeln können. Schlussendlich stufen wir dieses Produkt zwar als wirkungsvoll ein, wer schnell große Abnehmerfolge feiern möchte, sollte sich vielleicht nach einem anderen Präparat als Refigura umsehen.

Kai Sommer ist ein etablierter Fachmann in den Branchen Gesundheit, Fitness und Medizin. Er schreibt bereits - neben anderen Tätigkeiten in diesen Bereichen - seit über 7 Jahren für unseren Gesundheitsblog Ncppa.org und beweist dabei immer wieder seinen einmaligen Expertenstatus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here